Mondfotos ab 2011

 

Mondmosaik vom 13.11.2013

für die volle Größe bitte die Bild anklicken

Hier mein bislang größtest Mondmosaik aus 73 Einzelfotos. Es ist am 13.11.2013 aufgenommen worden und war sozusagen der erste Test und das Firstlight meiner neuen Kamera, der ASI 120 MM. Das bist ist nicht ganz fehlerfrei, was aber auch nicht anders zu erwarten war. Der Mond zeigte sich die ganze Zeit nur hinter eine Nebelwand, die ihre Dichte immer wieder änderte und somit auch für eien unterschiedliche Qualität der Bilder sorgte. Ich stelle hier zwei verschiedene Versionen ein, einmal mit 33% (links) und einmal mit 100% (rechts, Achtung!! 21MB)

Aufgenommen wurde mit dem:

Meade LX200 12" auf einer EQ6/ ASI 120MM / ATIK Filterrad 1 1/4 "

Bearbeitung mit:

Firecapture / AS2 / iMerge / Photoshop

 

Mond am 16.08.2011

für die volle Größe bitte die Bild anklicken

16.08.2011 ca. 1:45Uhr. Bisher bin ich nur selten dazu gekommen den abnehmenden Mond zu fotografieren. In der Nacht vom 15. auf den 16.08.11 wartete ich auf Jupiter. Der Mond war zum aufwärmen genau das richtige Objekt, denn ich musste noch gut 2 Stunden totschlagen, bevor Jupiter hoch genug stand, um anfangen zu können. So hatte ich noch genug Zeit um ein paar Mondkrater aufzunehmen. Das Seeing war eher mittelmäßig, und so machte ich nur diese 8 Aufnahmen. Auf Jupiter verzichtete ich ganz, da die Bedingungen immer schlechter wurden.

 

Aufgenommen wurde mit dem:

Meade LX200 12" auf einer EQ6 mit VTSB Getrieben / DMK21AF04AS / ATIK Filterrad 1 1/4 " / Meade 2x Barlow bzw. 2,5x Televue Barlow

Bearbeitung mit:

IC Capture / AVI-STACK 2/ Fitswork / Photoshop

 

Startseite